Hautpflege

Die Hautpflege ist Bestandteil der Körperpflege und umfasst im weiteren Sinne die Reinigung und Behandlung der Haut mit dem Ziel, die natürlichen Schutzmechanismen und die Gesundheit der Haut zu erhalten und das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern. Gepflegte Haut sieht besser aus und ist gegenüber schädlichen Einflüssen widerstandsfähiger.

Physiologie der Haut 

Auf der Haut befindet sich eine feine Schicht, bestehend aus Schweißbestandteilen, Talg, und Wasser. Dieser natürliche Säureschutzmantel mit einem pH-Wert zwischen 4 und 6 bildet eine Barriere gegen schädliche Einflüsse von außen. Er beeinflusst aber auch die Besiedlung der Haut durch Mikroorganismen (Bakterien). Ein intakter Säureschutzmantel unterstützt schützende Bakterien und kontrolliert und steuert die Ausbreitung krank machender Mikroorganismen.

Die Elastizität der Haut wird sehr stark durch die Hautfeuchte bestimmt. Ist diese zu gering, erscheint die Haut sichtbar trocken, spannt, juckt und schuppt. Gesunde und intakte Haut enthält eigene natürliche Feuchthaltefaktoren (NMF), die für eine ausgewogene Hautfeuchte sorgen. Eine Behandlung der Haut mit Pflegeprodukten kann Defizite an Hautfeuchte ausgleichen und die Hautfeuchte bei trockener Umgebungsluft bewahren. Viele Menschen leiden heute unter trockener bis sehr trockener Haut und benötigen die Zufuhr von Feuchthaltefaktoren über Pflegeprodukte.

Probleme der Hautreinigung 

Durch die Hautreinigung werden Säureschutzmantel und Bakterienflora belastet. Besonders ungünstig zeigt sich die häufige Anwendung von Reinigungsprodukten mit hohen pH-Werten (z. B. alkalische Seifen). Moderne Hautreinigungsmittel minimieren die Belastung des Säureschutzmantels, weil sie oft selbst sauer sind und bei gesunder Haut stellt sich der normale Zustand schnell wieder ein.

Verträglichkeit

Menschen mit sehr empfindlicher Haut vertragen viele der gängigen Pflegeprodukte schlecht oder gar nicht. In der Apotheke gibt es besondere Kosmetikserien, die speziell für die sensitive Haut entwickelt wurden und meist deutlich besser vertragen werden. Außerdem kann man hier über Proben testen, wie die tatsächliche Verträglichkeit ist.
 


Kompetenzapotheke für pflanzliche Therapie

Phytothek – was ist das? In neuerer Zeit hat die Forschung auf dem Gebiet der pflanzlichen Arzneimittel große Fortschritte erzielt. Dadurch gibt es jetzt hoch wirksame und dabei ausgesprochen gut verträgliche pflanzliche Medikamente. Viele Menschen wünschen sich qualitativ hochwertige pflanzliche Präparate und natürlich auch die dazu passende kompetente Beratung....›  weiterlesen