Reinheit auf höchster Ebene

Das Apothekenlabor garantiert die Sicherheit und Qualität von in der Apotheke hergestellten Arzneimitteln. In Deutschland ist für jede Apotheke ein Labor vorgeschrieben.

Alle Stoffe, die später von uns zu Arzneimitteln in Rezepturen verarbeitet werden, z.B. Cortison oder Steinkohlenteer für Salben, Antibiotika für Augentropfen aber auch alle Grundlagen, also Fette, Öle, Lösungsmittel usw. überprüfen wir hier auf Qualität und Reinheit.

Auch alle Teepflanzen werden auf Echtheit, Verunreinigungen und Qualität getestet. Erst bei bestandener Prüfung erfolgt die Freigabe der Tees bzw. der Substanzen. Dann können Salben, Cremes, Lösungen, Augentropfen, Kapseln usw. daraus hergestellt werden.

Weil uns die Qualität unserer Rezepturen sehr wichtig ist, nehmen wir jedes Jahr an einer freiwilligen Zertifizierung, sog. Ringversuchen, teil. Dabei gibt das Zentrallaboratorium Deutscher Apotheker (ZL) den teilnehmenden Apotheken ausgewählte Rezepturen vor, die nach Herstellung an das ZL geschickt werden.
Dort erfolgt dann die Untersuchung

  • auf Wirkstoffgehalt
  • gleichmäßige Verteilung des Wirkstoffes/der Wirkstoffe in der Rezeptur
  • …..

Erfüllt die Rezeptur die Anforderungen, bestätigt das ZL der Apotheke die Qualität durch die Ausstellung eines Zertifikats. Bei Interesse fragen Sie uns einfach danach.

Ausgangsstoffe, die in Rezepturen Verwendung finden, müssen bestimmten Qualitätskriterien des Deutschen Arzneibuches entsprechen. Unser Apothekenlabor dient zur Identitäts- und Qualitätskontrolle solcher Ausgangsstoffe mittels chemischer und physikalischer Methoden.


Kompetenzapotheke für pflanzliche Therapie

Phytothek – was ist das? In neuerer Zeit hat die Forschung auf dem Gebiet der pflanzlichen Arzneimittel große Fortschritte erzielt. Dadurch gibt es jetzt hoch wirksame und dabei ausgesprochen gut verträgliche pflanzliche Medikamente. Viele Menschen wünschen sich qualitativ hochwertige pflanzliche Präparate und natürlich auch die dazu passende kompetente Beratung....›  weiterlesen